Herr Andreas Frey
Tel.: (0 71 72) 39 14
Fax: 0 71 72) 31 07 5

E-Mail: frey.abbruch@t-online.de

AKTUELL
2012

 

PRESSE

Waiblingen / Abriss des Tages
Das Gasthaus zur Traube wird abgerissen
ZVW, vom 11.04.2012 20:23 Uhr

Stadtgraben: Häuser platt
Die Häuser am Stadtgraben 2 und 4 werden dieser Tage von der Alfdorfer Abrissfirma Frey plattgemacht. Wie vorige Woche berichtet, errichtet an dieser Stelle die Kerner Volksbank als Bauherrin zwei Geschäftshäuser, die über ein gemeinsames Treppenhaus und einen gemeinsamen Aufzug verbunden sind. Der Neubau soll unmittelbar nach erfolgtem Abriss beginnen. Im Erdgeschoss sind Läden mit insgesamt 260 Quadratmeter geplant, in den beiden Geschossen darüber Büro- beziehungsweise Praxisräume. Im April oder Mai 2013 soll alles fertig sein. (kö)

.......................................................................................................................................

AKTUELL: Waiblingen
Abriss und Neubau am Stadtgraben

ZVW, vom 04.04.2012 20:57 Uhr

Kerner Volksbank baut zwei Geschäftshäuser
Waiblingen (kö).

Nach den großen Neubauten von Postplatz-Forum I und II verändert sich das Areal rund um den Alten Postplatz weiter - wenn auch diesmal mit einem kleineren Schritt. Nach einer längeren Phase des Leerstands werden in Kürze die Häuser am Stadtgraben 2 und 4 – zwischen Wolle-Rödel und Douglas – abgerissen. Das Dach des einen ist schon abgedeckt, die Häuserfront eingezäunt, ein Bauschutt-Container steht bereit. Die Abbruchfirma Frey aus Alfdorf ist bereits zugange.

Zwei Geschäftshäuser mit einem gemeinsamen Erschließungskern (Treppe/Aufzug) baut die Kerner Volksbank. Im Erdgeschoss entstehen zwei Läden mit insgesamt 260 Quadratmetern, im Ober- und Dachgeschoss Büro- und/oder Praxisräume mit 400 Quadratmetern. Mit möglichen Mietinteressenten wurden bereits Gespräche geführt, Verträge aber noch nicht abgeschlossen. Der Neubau soll laut Torsten Krüger von der Kerner Volksbank unmittelbar nach dem Rückbau der alten Gebäude beginnen. Die Fertigstellung ist für April oder Mai 2013 vorgesehen.

Das Baugenehmigungsverfahren läuft derzeit noch. Vorgesehen ist laut Baubürgermeisterin Birgit Priebe eine „zurückhaltende Architektur“. Entsprechend der Umgebung in Richtung Postplatz-Forum sollen die Häuser eine „moderne Formensprache“ haben – sich gleichzeitig aber auch in Richtung Altstadt und Stadtmauer einfügen. Die Planung wurde mit dem Landesdenkmalamt abgestimmt. Mit der Planung und der Realisierung dieses Vorhabens wurde die Kary-Architekten GmbH aus Weinstadt beauftragt.

.......................................................................................................................................

 

 

Aktuell : Strümpfelbach
Das Gasthaus zur Traube wird abgerissen
Hilber/Büttner, vom 02.04.2012

Das Gasthaus zur Traube wird abgerissen

Foto: Büttner /ZVW

Weinstadt.
Das letzte Stündlein des alten Gasthauses „Zur Traube“ hat geschlagen: Seit gestern Morgen macht die Alfdorfer Abbruchfirma Frey ihren Job und reißt das alte Gemäuer nieder. Genau das hatten die neuen Eigentümer eigentlich verhindern wollen. Nachdem sie das Grundstück ergattert hatten – und doch nicht der Stuttgarter Pflegedienst, der Seniorenwohnungen bauen wollte –, „hätten wir gerne den Anblick der Traube erhalten und unsere Vinothek in das historische Gebäude gebaut“. So hatte es Angelika Reiner der WKZ bereits berichtet. Untersuchungen ergaben dann aber, dass die Gebäudesubstanz das nicht hergibt. Daher jetzt der Abriss. Die Pläne für den Neubau sind mit dem Atelier Wolfshof-Architekten gemacht. Vieles werde dem Aussehen der alten Traube nachempfunden sein, kündigten die neuen Eigentümer an, die später in dem Geschoss über der Vinothek wohnen wollen.



WEITERLESEN HIER: http://www.zvw.de/inhalt.struempfelbach-das-gasthaus-zur-traube-wird-abgerissen.69b70ea2-c8b3-40c2-a730-902ec0c750dd.html

(Falls direkte Link nicht funktionieren sollte : http://www.zvw.de Rubrik LOKALES )

Fotos: Büttner /ZVW